Nanotechnologie Anwendungen 5

 

Beispiele von Anwendungen
zurück | weiter
 
Energiegewinnung und –Speicherung
Solarzellen mit hoher Leistung

Mit dem Einsatz der Nanotechnologie kann die Effizienz der Energieumwandlung erhöht werden. Dabei stehen materialseitige Verbesserungen im Vordergrund (z.B. Einsatz nanotechnologischer Werkstoffe in der Photovoltaik und in Brennstoffzellen).


Brennstoffzellen sollen kleiner und effizienter werden


Organische Solarzelle
Wasserstoff - Das Benzin der Zukunft?

Viele Energieprobleme liessen sich mit Wasserstoff lösen, aber wie kann er sicher gespeichert werden? Eine neue Methode zur Speicherung von Wasserstoff haben Forscher im australischen Queensland entwickelt.

Mit Hilfe von Magnesiumlegierungen mit veränderter Nano-Struktur sollen bisherige Probleme bei der Wasserstoffspeicherung überwunden werden. Gegenwärtige Speicher sind in Aufnahmefähigkeit und Speicherdauer begrenzt und teuer. Die von den Wissenschaftlern entwickelten Legierungen sind in der Lage, Wasserstoff wie ein Schwamm aufzunehmen und ihn sicher über lange Zeiträume zu speichern. Bei Bedarf wird er durch eine Veränderung des Drucks oder der Temperatur wieder abgegeben. Ein Laborversuch hat ergeben, dass die Kapazität reicht, um mit einem Auto 500 Kilometer weit fahren zu können.


Diese Tanks sollen durch Metall mit
veränderter Nano-Struktur ersetzt werden.
 
 

Wasserstoffmotor